Stilles Örtchen am Welterbesteig - Errichtung eines Kompost-WCs

Sozialer Treffpunkt am Zornberg wird aufgewertet ©Franz Hauleitner
Sozialer Treffpunkt am Zornberg wird aufgewertet ©Franz Hauleitner

Die Zornberghütte ist ein beliebter Rastplatz entlang des Panoramawanderweges Spitzer Graben und des Welterbesteiges. An Sonntagen bieten dort regionale Betriebe ihre Produkte zur Stärkung an. Die bisher fehlende Toilette veranlasst die Wandernden in die Natur auszuweichen, zum Leidwesen der Winzer und anderen Wandergäste.

Der Verein MariVino besteht aus Wein- und Marillenbau- sowie Gastronomiebetrieben aus dem Spitzer Graben und betreut den Panoramawanderweg Spitzer Graben - Vom Wein zur Marille. Dieser Wanderweg verläuft großteils streckengleich mit dem Welterbesteig.

Ein besonderes Highlight erwartet die Wandergäste bei der Zornberghütte. Hier wird jeden Sonntag von einem der Vereinsmitgliedern Weine, Säfte und Wasser zur Erfrischung ausgeschenkt. Zum einen wird so einen Rastplatz mit Verpflegung für die zahlreichen Wandernden an beiden Wanderwegen geschaffen und zum anderen entsteht dadurch die Möglichkeit regionale Produkte zu vermarkten.

Problematisch bei dieser Ausschank war die nicht vorhandenen Toiletten, weshalb die Gäste in die umliegenden Weingärten und in die Natur ausweichen. Aus diesem Grund wurde ein Kompost-WC angeschafft und errichtet. Dadurch wurde dieser Rastplatz aufgewertet und die Direktvermarktung lokaler Produkte unterstützt.

Projekttyp: Kleinprojekt
Behandelt im Projektauswahlgremium: 8.4.2019
Projektträger: Verein MariVino
Fördersatz: 70%
Laufzeit: 15.4.2019-30.7.2019
Mit Unterstützung von Land, Bund und Europäischer Union (LEADER).