Weiterentwicklung Welterbesteig Wachau 2019

Aufwertung des Welterbesteigs ©Donau Niederösterreich/Robert Herbst
Aufwertung des Welterbesteigs ©Donau Niederösterreich/Robert Herbst

Der Welterbesteig ist eines der touristischen Leuchtturmangebote der Wachau. Tausende Menschen begehen den Wanderweg jährlich. Dennoch ist die Ausstattung mit Sitzbänken und der gleichen spärlich. Ebenso ist die Wegepflege oft problematisch. Mit Hilfe dieses Projektes soll der Welterbesteig attraktiviert und der Begriff "Welterbe" den WanderInnen näher gebracht werden.

Der Welterbesteig entstand in Zusammenarbeit von 14 Gemeinden nördlich und südlich des Donauufers und bietet somit die Möglichkeit, die gesamte Region zu erleben. Obwohl der Weg von vielen Touristen begangen wird, fehlt es an den meisten Stellen an einheitlicher Ausstattung sowie einer ordnungsgemäßen Wegepflege.

Durch die Realisierung des Projektes soll der Welterbesteig in einem gepflegten Zustand sein und ein Leitprodukt der Region darstellen. Es sollen Blickinszenierungen entwickelt werden, die den Gästen die Einzigartigkeit des Welkulturerbes Wachau näher bringen. Die Umsetzung dieser Inszenierungen erfolgt in einem Folgeprojekt.

 

Behandelt im Projektauswahlgremium: 17.06.2019
Projektträger: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Fördersatz: 70%
Laufzeit: 01.07.2019 - 30.06.2022
Mit Unterstützung von Land, Bund und Europäischer Union (LEADER)